Plan a route here Copy route
Nature Trail recommended route

DenkWeg − GenussWeg

Nature Trail · Filzbach
Responsible for this content
VISIT Glarnerland AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Weisswandweg Filzbach
    / Weisswandweg Filzbach
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Barfussweg bei der Finnenbahn, eine Station vom DenkWeg
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Denkgrenzen, ein DenkSpiel vom DenkWeg
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Herr der Ringe, ein DenkSpiel vom DenkWeg
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Unterwegs auf Römerspuren
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Baumschaukel
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Durch Wiese und Wald
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
  • / Lageplan Denkweg
    Photo: Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus), VISIT Glarnerland AG
m 700 650 600 4 3 2 1 km
Die kulinarische Genuss-Wanderung über dem Walensee: Entdecken Sie wunderschöne Landschaftsräume und lernen Sie drei DenkWerkstatt-Seminarhotels von der kulinarischen Seite her kennen.
easy
Distance 4.8 km
1:30 h
132 m
132 m
739 m
633 m

Haben Sie schon einmal von den Türmen von Hanoi gehört? Oder von Odysseus mysteriösem Doppelkreuz? Dann vielleicht eher vom Betruftrichter oder der Nestschaukel? Glarusnord Tourismus hat seit 2018 mit dem DenkWeg überdimensionale Knobelspiele und Achtsamkeits-Impulse zusammengebracht. Die fünf Kilometer-Schlaufe wird nun mit drei Stationen ergänzt, die weniger exotisch sind: Den Seminarhotels Römerturm und Lihn und dem Restaurant Kerenzerberg in Filzbach. Damit wird der DenkWeg zum GenussWeg.

Ein gelungener Mix aus Bewegung, Spiel und Spass, Natur, praktischen Tipps für den Achtsamkeits-Alltag und mehrfachem kulinarischem Genuss. Ideal für Firmen, Vereine und Organisationen.  

  1. Treffpunkt zum Apéro im Seminarhotel Römerturm
  2. Spiel und Spass auf der DenkSchlaufe
  3. GenussWeg-Hauptgang im Seminarhotel Lihn
  4. Praktisches über Mindfulness auf der AchtsamkeitsSchlaufe
  5. GenussWeg-Dessert im Hotel Kerenzerberg

Author’s recommendation

Auch die kulinarischen Überraschungen vermögen das Auge und den Gaumen zu begeistern.
Profile picture of Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus)
Author
Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus) 
Update: September 23, 2020
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
739 m
Lowest point
633 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Parkplatz Seminarhotel Römerturm, Filzbach (722 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'728'131E 1'220'335N
DD
47.121599, 9.127272
DMS
47°07'17.8"N 9°07'38.2"E
UTM
32T 509653 5218685
w3w 
///bossy.puddings.overused

Destination

Parkplatz Seminarhotel Römerturm, Filzbach

Note


all notes on protected areas

Public transport

 Per Bahn via Ziegelbrücke oder mit der S25 direkt ab Zürich HB nach Näfels-Mollis, ab da mit dem Bus bis "Filzbach, Römerturm". Gute Verbindungen gibt es mit der S4 bis Mühlehorn, dort Umsteigen auf den Bus Richtung Filzbach-Näfels-Mollis. Auch auf dieser Linie bis zur Bushaltestelle "Filzbach, Römerturm".

Der Kanton Glarus ist Mitglied beim Tarifverbund OSTWIND, lösen Sie eventuell eine Ostwind-Tageskarte.

Getting there

A3, Zürich - Chur, Ausfahrt 44, Niederurnen/Glarnerland. In Näfels links abbiegen. Richtung Kerenzerberg bis Filzbach. Gleich anfang Filzbach ist auf der linken Seite das Hotel Römerturm. 

 

A3, Chur - Zürich, Ausfahrt 47 Murg/Kerenzerberg. Immer Richtung Kerenzerberg/Filzbach. Von Obstalden her kommend, durch Filzbach bis zum Dorfende fahren, Seminarhotel Römerturm auf der rechten Seite. 

Parking

Kostenlose Parkplätze beim Seminarhotel Römerturm.

Coordinates

SwissGrid
2'728'131E 1'220'335N
DD
47.121599, 9.127272
DMS
47°07'17.8"N 9°07'38.2"E
UTM
32T 509653 5218685
w3w 
///bossy.puddings.overused
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Gute Schuhe, Kleidung der Witterung angepasst. 

Basic Equipment for Nature Trails

  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Comfortable clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Umbrella
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
4.8 km
Duration
1:30 h
Ascent
132 m
Descent
132 m
Highest point
739 m
Lowest point
633 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view