Plan a route here Copy route
Hiking Trail

Hirzli, 1641 m

Hiking Trail · Bilten · closed
Responsible for this content
VISIT Glarnerland AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Hirzli
    / Hirzli
    Photo: Ulrich Tubbesing, VISIT Glarnerland AG
  • / Forsthaus
    Photo: Ulrich Tubbesing, VISIT Glarnerland AG
  • / Schlössli
    Photo: Ulrich Tubbesing, VISIT Glarnerland AG
m 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Nieder- und Oberurnen Bilten

Auf der nördlichsten Glarner Gipfelwoge

Gerade einmal 1641 m misst der Hirzli und ist damit der niedrigste Hauptgipfel des Glarnerlands. Er ist der vorderste aller Glarner Berge, keiner streckt sein Haupt so weit dem Mittelland zu. Linthebene, Walensee und das ganze Zürcherland mit seinen Ortschaften, Waldkämmen und Seen sind zu erkennen.

This route passes through an inaccessible area and is therefore closed. Current information

closed
Distance 17.1 km
6:00 h
1,237 m
1,229 m
Der interessanteste Anstieg zum Hirzli beginnt in Bilten, dem ursprünglichsten unter den Glarner Dörfern. Vom Bahnhof aus nimmt die Route Kurs auf den Waldrand und den einst gefürchteten Biltnerbach. Wildwasserverbauungen haben ihn gezähmt, sein Sandstein- und Mergelbett ist aber nach wie vor eindrucksvoll anzuschauen. Kurz vor dem Bach schraubt sich der steinige Weg im Mischwald empor, steil und schattig. Vom Abzweig P. 965 erreicht die Route links über den versumpften Wasserboden Unter Nideren, wo für trittsichere Wanderer die Variante über den Planggenstock ausgeschildert ist. Die direkte Hirzli-Route leitet zwischen Nagelfluhblöcken weiter zur Alp Ober Nideren und gewinnt auf schrägen Matten schließlich den kreuzgeschmückten, engen Gipfel, 1641 m. Absteigend wählt man links den gut ausgebauten Weg durch die jähe Nordflanke. Weiter unten lädt in parkähnlicher Umgebung das Forsthaus zur Rast, dann geht es im Zickzack abwärts zum Schwinfärch. Der Weg wird schlechter, aber die Station Morgenholz ist bald erreicht. Wer nicht die Kabinenbahn benutzen möchte, wählt den Weg links am Basler Ferienheim vorbei längs der Fahrstraße. Bei 590 m zweigt ein Fußweg links zu dem romantisch über einem Weinberg gelegenen Schlössli. Ein Treppenweg führt zwischen Rebstöcken nach Niederurnen-Bahnhof.
Profile picture of Ulrich Tubbesing
Author
Ulrich Tubbesing
Updated: September 12, 2019
Highest point
1,632 m
Lowest point
417 m

Start

Bilten, 420 m, SBB-Station. (420 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'720'693E 1'223'570N
DD
47.152088, 9.030132
DMS
47°09'07.5"N 9°01'48.5"E
UTM
32T 502284 5222065
w3w 
///says.cookers.propelled

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Coordinates

SwissGrid
2'720'693E 1'223'570N
DD
47.152088, 9.030132
DMS
47°09'07.5"N 9°01'48.5"E
UTM
32T 502284 5222065
w3w 
///says.cookers.propelled
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

LKS 1:50.000, Blatt 236 T oder LKS 1:25.000, Blatt 1133.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
closed
Distance
17.1 km
Duration
6:00 h
Ascent
1,237 m
Descent
1,229 m
Public-transport-friendly Refreshment stops available

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view