Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

Foopass

Hiking Trail · Kanton Glarus
LogoVISIT Glarnerland AG
Responsible for this content
VISIT Glarnerland AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Foostock
    / Foostock
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Flysch Richtung Alp Ramin
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Eintritt ins Weltnaturerbe
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Blich auf Glarner Hauptüberschiebung
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Alp Ramin
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Aufstieg zum Foopass
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Blick vom Foopass auf Foostock
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Foopass
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Alp Foo
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
  • / Blick runter auf Alp Vorsitz
    Photo: Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion), Elm Ferienregion
m 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine unberührte Gebirgslandschaft, inmitten des Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona, begleitet uns auf dieser Wanderung von Elm ins Weisstannental.
difficult
Distance 21.9 km
7:41 h
1,263 m
1,234 m
2,223 m
961 m

Die Wanderung beginnt in Elm und führt via die Alp Ramin hoch zum Foopass auf 2223 m ü. M. Die Alp Ramin ist eine der grössten Alpen im Glarnerland und ist in drei Stafel aufgeteil, mit Weiden zwischen 1'300 bis 2'300 m ü.M. Linker Hand begleitet uns der Foostock an dem die Strukturen der Glarner Hauptüberschiebung besonders schön zu betrachten sind. 250 bis 300 Millionen Jahre alter Verrucano liegt auf 100 bis 150 Millionen alten Kalken und darunter die jüngsten 35 bis 50 Millionen Jahre alten Flyschgesteine.

Von Foopass geniessen wir eine traumhafte Sicht auf die Glarner Alpen. Via Alp Foo und Walabütz steigen wir ab zur Alp Vorsietz. Ein Blick zurück lohnt sich, denn die Wassrfälle von den Alphütten auf Walabütz bis zur Wasserfassung an der Seez sind sehr eindrücklich. Tipp: Den feinen Glarner Alpkäse auf der Alp Ramin versuchen. Bei der Alp Siez hat man eine Stärkung verdient, bevor man gemütlich der Seez entlang Richtung Weisstannen wandert.

 

 

 

 

 

 

Author’s recommendation

Auf der Alp Siez übernachten und das Älplerleben geniessen.
Profile picture of Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion)
Author
Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion) 
Update: February 10, 2021
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,223 m
Lowest point
961 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips and hints

Alp Ramin:  http://www.glarona.ch/index.php?id=ramin

Alp Siez: http://www.alpsiez.ch

Unesco Welterbe Tektonikarena Sardona

 

 

Start

Busstation Elm Station (960 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'732'093E 1'198'227N
DD
46.922009, 9.173023
DMS
46°55'19.2"N 9°10'22.9"E
UTM
32T 513173 5196511
w3w 
///radiated.hears.titles

Destination

Weisstannen

Turn-by-turn directions

Von der Busstation Elm Richtung Töniberg/Camperdun. Dann den Wegweisern folgen Richtung Ramin und Foopass. Dieser Abschnitt ist auch als Sardona Welterbeweg Nr. 73 markiert. Über die Raminer Matt vorbei an den Alpstafeln bis zum Foopass. Beim Foopass weiter Richtung Walabütz, Alp Vorsitz, Weisstannen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der S25 direkt von Zürich nach Schwanden, oder mit der S6 von Ziegelbrücke nach Schwanden. In Schwanden umsteigen in den Sernftalbus nach Elm. Haltestelle Elm Station. www.sernftalbus.ch

Getting there

Von der A3 Ausfahrt Niederurnen auf der Verbindungsstrasse Richtung Näfels. Bei der Ampel Eingangs Näfels Richtung Elm. Weiterfahrt durch Glarus nach Schwanden. Eingangs Schanden links Richtung Elm.

 

 

 

Parking

Gratis Parkplätze in Elm beim alten Gemeindehaus.

Coordinates

SwissGrid
2'732'093E 1'198'227N
DD
46.922009, 9.173023
DMS
46°55'19.2"N 9°10'22.9"E
UTM
32T 513173 5196511
w3w 
///radiated.hears.titles
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Wanderkarte Elm Ferienregion 1:25‘000

Wanderkarte Tektonikarena Sardona 1:50‘000

Equipment

Wanderschuhe mit guter Profilsohle, sowie Wind- und regenfeste Wanderbekleidung. Wanderstöcke empfehlenswert

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
21.9 km
Duration
7:41 h
Ascent
1,263 m
Descent
1,234 m
Highest point
2,223 m
Lowest point
961 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Linear route Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view