Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

Durch das geologische Herz der Alpen

Hiking Trail · Glarner Alps
LogoDAV Sektion Oberland
Responsible for this content
DAV Sektion Oberland Verified partner  Explorers Choice 
  • Mauer aus Kalk, Flysch und Verrucano-Gestein: die Tektonikarena Sardona
    / Mauer aus Kalk, Flysch und Verrucano-Gestein: die Tektonikarena Sardona
    Photo: Caroline Fink, DAV Sektion Oberland
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km
Die Wanderung führt durch Millionen Jahre alte geologische Prozesse mitten ins Herz der Entstehungsgeschichte der Alpen.
moderate
Distance 11.5 km
5:00 h
1,200 m
880 m
2,625 m
1,517 m
Der Pass dil Segnas ist ein besonderer Ort: Millionen Jahre Felsgeschichte, Sagen, Mystik, Sprachen, Kulturen und Kantone – das alles verbindet sich zwischen den Sägezähnen der Tschingelhörner und dem wuchtigen Piz Segnas. Und auch wenngleich der Anstieg von der Glarner Seite her so durchgehend steil ist, dass manch einer Schritte zählt, ist die Überschreitung des Pass dil Segnas ein Glanzlicht der Wanderwelt. Der Segnespass ist Teil der Tektonikarena Sardona, welche das Gütesiegel des Unesco-Welterbes trägt. Die Wanderung führt durch Millionen Jahre alte geologische Prozesse mitten ins Herz der Entstehungsgeschichte der Alpen. So geht’s an den Zacken der Tschingelhörner vorbei, wo sichtbar wird, dass die Alpen aus verschiedenen Gesteinsschichten bestehen: Wie mit dem Lineal gezeichnet, verläuft eine Linie horizontal durch diese Gipfel – dort, wo sich vor langer Zeit ältere Gesteinsschichten über neuere geschoben haben. Wer direkt ins Tal möchte, überquert die Schwemmebene des unteren Segnesbodens und erreicht auf einem schönen Höhenweg die Seilbahnstation Naraus oberhalb von Flims. Wer noch Energie hat, steigt als Zugabe in knapp 1,5 Std. auf den Gipfel des Piz Segnas (3098 m).
Profile picture of Caroline Fink
Author
Caroline Fink
Update: August 12, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Segnespass, 2,625 m
Lowest point
1,517 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

DAV-Versicherung

Tips and hints

Einkehr Segnespass Mountain Lodge (2620 m), Tel. +41 79 7040594, geöffnet von Ende Juni bis Ende September, segnespass.ch

Start

Bushaltestelle „Elm, Station“, 959 m (1,516 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'733'674E 1'196'452N
DD
46.905723, 9.193257
DMS
46°54'20.6"N 9°11'35.7"E
UTM
32T 514718 5194705
w3w 
///lemmings.investor.alerting

Destination

Bushaltestelle „Flims, Dorf“, 1083 m

Turn-by-turn directions

Von der Bergstation der Luftseilbahn Elm-Tschinglen Alp auf Nideren dem Wegweiser Richtung Pass dil Segnas folgend in Kehren hoch zum Pass. Auf der anderen Seite führt eine Verschneidung, gesichert mit Trittbügeln und Kette, hinab über eine Steilstufe. Weiter den Wegspuren und Markierungen folgen zur Wegverzweigung bei P. 2463, hier rechts und in die Schwemmebene des Unteren Segnesbodens respektive Plaun Segnas Sut absteigen. An dessen nordöstlichem Rand bis zur Wegverzweigung bei P. 2092, dann links und nach wenigen Metern rechts, um auf dem Höhenweg nach Naraus zu gelangen. Von Naraus fährt die Seilbahn talwärts nach Flims. Wer zusätzlich auf den Piz Segnas steigen möchte, zieht auf einer Höhe von rund 2550 Metern linkerhand in die Geröllfelder und steigt durch diese auf. Die Wegspuren leiten auf den Südgrat, über den man den Gipfel technisch leicht, jedoch luftig, erreicht.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Hinfahrt: Mit der Bahn (S 6/S 25) via Ziegelbrücke nach Schwanden und weiter mit dem Bus (B 541) bis Haltestelle „Elm, Station“. Von dort zu Fuß in rund 20 Minuten zur Talstation der Luftseilbahn Elm-Tschinglen Alp auf Nideren.

Rückfahrt: mit dem Postauto (B 81) ab Haltestelle „Flims, Dorf“ nach Chur, wo Bahnanschluss besteht.

Auskunft: sbb.ch

Bergbahn Luftseilbahn Elm – Tschinglen-Alp, CH-8767 Elm, Tel. +41 79 886 13 03, tschinglenbahn.ch; Bergbahnen Films-Laax-Falera, CH-7071 Flims, Tel. +41 81 927 71 05, flimslaax.com

Coordinates

SwissGrid
2'733'674E 1'196'452N
DD
46.905723, 9.193257
DMS
46°54'20.6"N 9°11'35.7"E
UTM
32T 514718 5194705
w3w 
///lemmings.investor.alerting
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Remo Kundert, Marco Volken: Zentralschweiz Glarus/Alpstein, SAC-Verlag, 2010

Author’s map recommendations

Swisstopo 1174 „Elm“, 1194 „Films“, 1:25.000

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.5 km
Duration
5:00 h
Ascent
1,200 m
Descent
880 m
Highest point
2,625 m
Lowest point
1,517 m
Public-transport-friendly Linear route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest Geological highlights Summit route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view