Plan a route here Copy route
Hiking Trailrecommended route

Ahornenrundweg

· 5 reviews · Hiking Trail · Näfels
LogoVISIT Glarnerland AG
Responsible for this content
VISIT Glarnerland AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Obersee
    / Obersee
    Photo: Maya Rhyner, CC BY, Maya Rhyner
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 10 8 6 4 2 km
Im kanadaähnlichen Oberseetal führt der familienfreundliche Rundweg bei einzigartiger Aussicht durch die malerische Landschaft durch Fichtenwälder und satte Wiesen.
moderate
Distance 10.7 km
3:48 h
558 m
558 m
1,470 m
983 m
Die Route führt auf dem Bergwanderweg zunächst durch den Niederseewald. Im Anschluss quert man die «Lochbergstrasse» und einen Fichtenwald, ehe auf einer Kiesstrasse bis zum Lochberg aufgestiegen wird. Der leicht ansteigende Weg führt an den ganzjährig bewohnten Bergbauernhöfen auf dem Näfelserberg vorbei. Nun führt die Strasse ohne Wegspur knapp 150 Meter durch die Wiese bis zum Waldrand. Von da an leitet eine Wegspur durch den Wald zur Alp Enziunen – eine der letzten beiden Alpen im Glarnerland, auf welcher noch Ziger produziert wird. Nach der Alpweide steigt man bis zum Sööli Stäfeli auf.Für den Aufstieg entschädigt wird man auf dem Stäfeli einerseits durch wunderschöne Trockenwiesen mit einer hohen Artenvielfalt an Pflanzen. Andererseits bietet sich hier ein traumhaftes Panorama mit Aussicht auf das Wildasyl Rauti Troos, dem zehn Quadratkilometer grossen und seit 1912 bestehenden Wildasyl sowie den höchsten Näfelser Gipfel, den Rautispitz. Der Weg verläuft im Anschluss relativ konstant durch die Trockenwiesen bis zu den Heuerhütten im Gehren. Im Anschluss passiert man auf einem leicht abfallenden Weg zur Ferienhaussiedlung «Vorder Ahornen». Während des Abstiegs bietet sich hier eine schöne Aussicht zum Bockmattli, dem Plattenberg, dem Schyberg und auf den markanten Brünnelistock. Der weitere Abstieg erfolgt auf der Alpstrasse via Alp Brunnmettlen. Das letzte Stück vor der Alp Oberseestafel wird auf der Asphaltstrecke zurückgelegt. Auf dem Oberseestafel wird Alpkäse produziert, den man (ausser im Juli bis Mitte August, da die Älpler im oberen Alpstafel auf Rauti sind) auch ab Alp beziehen kann.Unterwegs findet man zahlreiche Infotafeln und einen Spielplatz mit Grillmöglichkeit. Nach rund drei Stunden reiner Wanderzeit ist das Ziel, die Terrasse des Bergrestaurants «Obersee» erreicht, auf welcher man bei wunderschönem Seeblick eine Erfrischung zu sich nehmen kann.
Profile picture of Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus)
Author
Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus) 
Update: May 06, 2019
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,470 m
Lowest point
983 m

Start

Bergrestaurant Obersee (990 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'720'091E 1'216'425N
DD
47.087943, 9.020298
DMS
47°05'16.6"N 9°01'13.1"E
UTM
32T 501540 5214937
w3w 
///drips.shelving.backpacks

Destination

Bergrestaurant Obersee

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug nach Näfels-Mollis, von dort gibt es die Möglichkeit mit dem Rufbus aufzubieten:

 

Kosten pro Fahrt:

 bis 3 Personen Fr. 30.00

ab 4 Personen Fr. 8.00 pro Person

 

Telefonnummer: 055 612 10 72

Anmeldung bis am Vorabend möglich

 

Getting there

Im Zentrum von Näfels Richtung Oberseetal (Wegweiser beachten) 15-minütige Fahrt bis zum See

Fürs Cars ist die Zufahrt zum Hotel nicht möglich!

Parking

Beim Oberseehotel 

Coordinates

SwissGrid
2'720'091E 1'216'425N
DD
47.087943, 9.020298
DMS
47°05'16.6"N 9°01'13.1"E
UTM
32T 501540 5214937
w3w 
///drips.shelving.backpacks
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Glarnerland (map 12)

Wanderkarte mit allen signalisierten Wanderwegen im Massstab 1:60'000, Kartenlegende in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.Verlag: Kümmerly&Frey / Richtpreis: 26.80 CHF / ISBN: 978-3-259-02212-2

Equipment

Gutes Schuhwerk 

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(5)
Claudia Banz
July 17, 2021 · Community
Waele Hintermann
July 25, 2020 · Community
Wunderschöne Wanderung mit herrlichen Ausblicken und einer wechselnden Vegetation. Sehr empfehlenswert aber erfordert Trittsicherheit. Ich war bestimmt nicht das letzte mal dort :-) !
Show more
When did you do this route? July 25, 2020
Photo: Waele Hintermann, Community
Photo: Waele Hintermann, Community
Photo: Waele Hintermann, Community
Photo: Waele Hintermann, Community
Photo: Waele Hintermann, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 3

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
10.7 km
Duration
3:48 h
Ascent
558 m
Descent
558 m
Highest point
1,470 m
Lowest point
983 m
Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view