Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderung Braunwald - Oberblegisee

· 4 Bewertungen · Wanderung · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
VISIT Glarnerland AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gabriela Heer, VISIT Glarnerland AG
  • /
    Foto: Gabriela Heer, VISIT Glarnerland AG
  • /
    Foto: Gabriela Heer, VISIT Glarnerland AG
  • / Oberblegisee Luftaufnahme
    Foto: Fridolin Hösli, VISIT Glarnerland AG
  • / Bäsbächi
    Foto: Fridolin Hösli, VISIT Glarnerland AG
  • / Oberblegisee
    Foto: Fridolin Hösli, VISIT Glarnerland AG
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Der tiefblaue Oberblegisee zählt zu den schönsten Bergseen in der Schweiz und versprüht viel Mystik wegen seines unerforschten Abflusses. Wilde Bergbäche und eine wunderbare Alpenflora umrahmen dieses Naturspektakel. Besonders beliebt ist diese Wanderung bei Familien und für Schulreisen, da sie sich bestens zum Picknicken, Sonnen und Baden eignet.
geöffnet
leicht
Strecke 8,6 km
3:00 h
77 hm
540 hm

Die Wanderung startet auf dem Grotzenbüel (erreichbar via Gondelbahn Hüttenberg-Grotzenbüel) und beginnt mit einem leicht abfallenden Weg mit herrlichem Panorama zum Unterstafel der Alp Braunwald. Ein Pfad, der über Wiesen und durch lichte Wälder führt, mündet im Tal des Bösbächi. Dort geniesst man im heimeligen Restaurant Bächistübli Währschaftes aus der Region. Ein wunderschöner Bergweg führt anschliessend zum Oberblegisee.

Hier heisst es Inne halten und sich von der atemberaubenden Kulisse verzaubern zu lassen. Laut hallt das Echo vom eindrucksvollen Glärnischmassiv zurück. Von dort geht es vorbei am Mittelstafel der Oberblegialp bergab zur Bergstation der Brunnenbergbahn. Die Luftseilbahn bringt Sie nach Luchsingen und von dort geht es mit dem Zug zurück nach Linthal oder talauswärts direkt Richtung nach Hause.

Autorentipp

RailAway Kombi Angebot Oberblegisee:

Zug und Erlebnis in einem. Profitieren Sie von vergünstigtem SBB- (Anreise) und Rundreiseticket.

Profilbild von Fridolin Hösli
Autor
Fridolin Hösli
Aktualisierung: 04.06.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.575 m
Tiefster Punkt
1.096 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Betriebszeiten Gondelbahn Grotzenbüel

Abfahrtszeiten der Brunnenbergbahn.

Link zum ÖV-Fahrplan

Start

Braunwald Dorf (1.559 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'718'374E 1'200'953N
DD
46.949112, 8.993656
GMS
46°56'56.8"N 8°59'37.2"E
UTM
32T 499517 5199509
w3w 
///führen.finden.gebräu

Ziel

Brunnenbergbahn / Luchsingen

Wegbeschreibung

Start in Braunwald: zu Fuss Richtung Gondelbahn Hüttenberg-Grotzenbüel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Direkte Bahnverbindungen von Zürich HB bis nach Linthal-Braunwaldbahn. Mit der S25 um .43 ab Zürich HB. Der Zug kommt um .14 in Linthal-Braunwaldbahn an. I, .25 anschluss an die Standseilbahn nach Braunwald.

Anfahrt

Ab Zürich in zirka 70 Minuten oder von Chur / Sargans über die Autobahn (A3) bis Ausfahrt Niederurnen (Nr. 44); danach Hauptstrasse Richtung Glarus / Klausen (zirka 30km bis zur Talstation Linthal).

Parken

Parkplätze sowie Camperstellplätze auf dem Parkplatz bei der Talstation der Braunwaldbahn in Linthal vorhanden.

Koordinaten

SwissGrid
2'718'374E 1'200'953N
DD
46.949112, 8.993656
GMS
46°56'56.8"N 8°59'37.2"E
UTM
32T 499517 5199509
w3w 
///führen.finden.gebräu
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Einfacher Wanderweg. Wir empfehlen Wanderschuhe oder gute Trekkingschuhe.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(4)
Wolge
16.08.2020 · Community
Auch sehr gut mit Höhenangst zu machen
mehr zeigen
Nathalie Meier
20.07.2020 · Community
wunderschöne Tour, nicht zu anstrengend
mehr zeigen
Gemacht am 19.07.2020
Foto: Nathalie Meier, Community
Virginie Aus Zell 🐌
08.09.2019 · Community
Magnifique randonnée avec plusieurs points d’intérêts : faune flore mais aussi géologie! Nous l’avons faite avec notre bébé de 7 mois dans le sac de portage et cela reste challenging (difficulté « moyenne »)
mehr zeigen
Gemacht am 07.09.2019
Malgré un temps couvert une magnifique région
Foto: Virginie Aus Zell 🐌, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 9

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
77 hm
Abstieg
540 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.