Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Höhenweg Obererbs - Ämpächli

Wanderung · Glarus · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
VISIT Glarnerland AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Weg zur Wildbeobachtungsstation mit dem Hausstock im Blickfeld
    / Auf dem Weg zur Wildbeobachtungsstation mit dem Hausstock im Blickfeld
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Schöne Ghaltigen (Heuerhüttchen) sind auf dem Höhenweg anzutreffen
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Ghaltigen (Heuerhüttchen) auf dem Höhenweg
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Berghotel Bischofalp
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Auf der Terrasse des Berghotels Bischofalp mit dem Martinsloch und den Tschingelhörner im Blickfeld
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Höhenweg Obererbs - Ämpächli
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Ankunft auf der Alp Obererbs
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
  • / Regionale einfache Küche in der Skihütte Obererbs
    Foto: Maya Rhyner, VISIT Glarnerland AG
m 1600 1500 1400 5 4 3 2 1 km

Eine gemütliche Wanderung mitten durch den Freiberg Kärpf, ohne grosse Höhendifferenz.

geöffnet
leicht
Strecke 5,7 km
1:40 h
135 hm
343 hm

Eine einfache, auch für Familien und Senioren geeignete Wanderung durch den Freiberg Kärpf. Unterwegs immer wieder herrliche Ausblicke auf die Tschinglenhörner mit dem Martinsloch. Unterwegs locken Brätlistellen zur gemütlichen Rast und einer feiner Wurst.

Die Wanderung eignet sich auch gut für Schulen und Vereine evtl. in Begleitung mit einem GeoGuide Sardona.

Der weit über 450 Jahre alte Freiberg Kärpf ist nicht nur das älteste Wildschutzgebiet Europas, sondern mit seiner Fläche von 106 Quadratkilometer auch eines der grössten der Schweiz.

Tipp: Die Skihütte Obererbs ,  das Berghotel Bischofalp,  das Älpli oder das Bergrestaurant  bieten Verpflegung unterwegs.

 

Autorentipp

Für Kinder: Besuch im Riesenwald - eine RIESEN-ERLEBNISWELT

Profilbild von Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion)
Autor
Jasmin Schläpfer (Elm Ferienregion) 
Aktualisierung: 10.11.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.692 m
Tiefster Punkt
1.478 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Ferienregion Elm

Riesenwald

Start

Obererbs (1.691 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'727'639E 1'195'575N
DD
46.899031, 9.113820
GMS
46°53'56.5"N 9°06'49.8"E
UTM
32T 508669 5193950
w3w 
///wanne.richter.wächst

Ziel

Ämpächli

Wegbeschreibung

Obererbs (1960m) - Hengstboden - Ämpächli (1485m)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Ziegelbrücke bis Schwanden und dann weiter mit dem Bus nach Elm. Zuschlagspfilchtiger Bus auf die Alpe Obererbs. Fahrplan beachten.

 

Anfahrt

Mit dem Auto von der A3 Ausfahrt Niederurnen auf der Verbindungsstrasse Richtung Netstal. An dem Rotlicht Einfaht Netstal Richtung Glarus/Elm. In Schwanden Richtung Elm.

Eine Anfahrt auf die Alp Obererbs ist mit dem Privatfahrzeug nicht möglich.

Parken

Gratisparkplätze bei den Sportbahnen Elm.

Koordinaten

SwissGrid
2'727'639E 1'195'575N
DD
46.899031, 9.113820
GMS
46°53'56.5"N 9°06'49.8"E
UTM
32T 508669 5193950
w3w 
///wanne.richter.wächst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Elm Ferienregion 1:25'00, Wanderkarte Tektonikarena Sardona 1:50'000

Ferienregion Elm Online Shop

Ausrüstung

Wanderschuhe und Regenschutz empfohlen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,7 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
135 hm
Abstieg
343 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.