Tour hierher planen
Alp

Ferienheim Morgenholz

Alp · Alpen · 987 m
LogoVISIT Glarnerland AG
Verantwortlich für diesen Inhalt
VISIT Glarnerland AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Visit Glarnerland AG
Das Ferienlagerhaus für Schulen.
Das Ferienlagerhaus für Schulen Das Haus soll vornehmlich der Schuljugend einen angenehmen Aufenthalt in der sauberen Bergluft ermöglichen. Ursprünglich als Basislager für Turnfahrten erbaut und jahrelang nur für eigene Ferienlager genutzt, wurde es 1988 für die Bedürfnisse der Schulen sanft renoviert und umgebaut. Heute ist das Haus von Mai bis Oktober fast durchgehend belegt Winter geschlossen. 8 Schlafräume und Zimmer, total 59 Betten Das Haus liegt oberhalb der Ortschaft Niederurnen auf der Alp Morgenholz, auf 1000 m ü.M.

Schlafplätze

Adresse

Ferienheim Morgenholz
8867 Niederurnen

Koordinaten

SwissGrid
2'719'964E 1'220'666N
DD
47.126104, 9.019753
GMS
47°07'34.0"N 9°01'11.1"E
UTM
32T 501498 5219178
w3w 
///deckel.vollem.fahrzeuge

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Bergtour · Niederurnen
Hirzli-Planggenstock-Rundwanderung
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 11 km
Dauer 5:07 h
Aufstieg 759 hm
Abstieg 759 hm

Diese Tour führt auf den lohnendsten Berg des Glarner Unterlandes. Das Panorama und die Aussicht auf die Linthebene, den Zürich- und Walensee sind ...

von Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus),   VISIT Glarnerland AG
Winterwandern · Schweiz
Winterwanderweg Niederurnertäli
Karte / Winterwanderweg Niederurnertäli
Schwierigkeit
Strecke 1,6 km
Dauer 0:30 h
Aufstieg 120 hm
Abstieg 0 hm

Kurzer ausgeschilderter Winterwanderweg zum Aussichtspunkt Sool. Rückweg auf derselben Route. 

von Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus),   VISIT Glarnerland AG
Schneeschuhtour · Niederurnen
Norwegen-Feeling im Niederurner Täli
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 6,3 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 373 hm
Abstieg 373 hm

Man fühlt sich hier in einer anderen Welt: Auf dem neuen Niederurnertäli Trail im stillen, winterlichen Niederurnertäli wird man von ...

1
von Ueli Schlittler, bergbaechli.ch,   VISIT Glarnerland AG
Themenweg · Niederurnen
Skulpturenweg Niederurnertäli
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,7 km
Dauer 1:45 h
Aufstieg 306 hm
Abstieg 305 hm

Der Skulpturenweg im Niederurnertäli begeistert Jung und Alt. Während die Grossen sich über Fauna und Flora informieren und das Wissen an ihre ...

1
von Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus),   VISIT Glarnerland AG
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 2
Strecke 15,1 km
Dauer 10:30 h
Aufstieg 780 hm
Abstieg 920 hm

Die zweite Etappe der Via Glaralpina ist gleichzeitig die technisch anspruchvollste. Sie führt luftig und teils ausgesetzt über den Grat des ...

von Via Glaralpina,   VISIT Glarnerland AG
Wanderung · Bilten
Hirzli, 1641 m
Schwierigkeit
Strecke 17,1 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 1.237 hm
Abstieg 1.229 hm

Auf der nördlichsten Glarner GipfelwogeGerade einmal 1641 m misst der Hirzli und ist damit der niedrigste Hauptgipfel des Glarnerlands.

von Ulrich Tubbesing,   VISIT Glarnerland AG
Wanderung · Schweiz
Fridliweg
Schwierigkeit
Strecke 33,3 km
Dauer 9:00 h
Aufstieg 634 hm
Abstieg 392 hm

In zwei Tagen durch den Kanton GlarusEinmal längs durch den Kanton Glarus führt der knapp 35 lange Fridliweg. Er verläuft großteils parallel zur ...

von Ulrich Tubbesing,   VISIT Glarnerland AG
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 16,1 km
Dauer 6:30 h
Aufstieg 1.328 hm
Abstieg 1.328 hm

Zur Abwechslung das Hirzli und den Planggenstock von der Rückseite besteigen: Das kann man gut von Bilten aus. 

von Hannes Hochuli (Glarus Nord Tourismus),   VISIT Glarnerland AG

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ferienheim Morgenholz

8867 Niederurnen
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege